EINEN ARCHITEKTEN SUCHEN

in weniger als 3 Minuten !

Der Immobilienkauf - Die Checkliste für Ihre erste Besichtigung

 

Sie möchten eine Immobilie kaufen? Wir stellen Ihnen eine Liste mit den wichtigsten Fragen vor, die sie bei der ersten Besichtigung stellen müssen und die sie sich selber stellen müssen. 

 

Bevor Sie das Gebäude betreten:

Fragen Sie zunächst die Vorbesitzer nach den Kosten des Hauses:

  • Die Höhe der Grundsteuer
  • Jährliche Kosten für Strom und Heizung

Vor dem Betreten des Hauses, ist es wichtig die Umgebung des Hauses zu begutachten. 

  • Die Nachbarschaft
  • Mögliche Belästigungsherde (z. B. häufig genutzte Straßen)
  • Die Nähe von Geschäften und Schulen
  • Parkmöglichkeiten

 

Nachdem diese Analyse abgeschlossen wäre, widmen Sie sich der Immobilie selber und stellen folgende Fragen über

  • Den Zustand des Daches, um zu sehen wann die letzte Prüfung stattfand
  • Den Zustand der Fassade: Mögliche Risse, Wasserschäden. Wenn Sie den geringsten Schaden sehen, fragen Sie nach dem Grund. Dies könnte zu einer Verringerung des Kaufpreises führen.
  • Vorzunehmende Reparaturen und notwendige Renovierungen.
  • Lichteinstrahlung, etc.

 

Wenn Sie im Gebäude drinnen sind:

  • Überprüfen Sie den Zustand der Elektroinstallation und der elektrischen Schalttafel. Beachten Sie, dass, wenn sie mehr als 15 Jahre alt ist, die Vorbesitzer Ihnen eine vollständige Diagnose geben müssen  
  • Auch die Küche braucht Ihre Aufmerksamkeit. Prüfen Sie ob die Ausstattung korrekt funktioniert. 
  • Erkundigen Sie sich, wie das Gebäude geheizt wird und eventuell auch, ob die Energierechnung hoch ist. Dadurch erfahren Sie, was sie erwarten können
  • Prüfen Sie, wie viel Stauraum sie haben (Keller, Dachboden, etc.)

 

Zögern Sie nicht, mehrere Immobilien zu besuchen, um sie miteinander vergleichen zu können und zu analysieren, welche am meisten Ihren Erwartungen entspricht. Planen Sie Ihre Besuche an unterschiedlichen Tagen und Tageszeiten: Dies ermöglicht eine genauere Analyse der Licht- und Temperaturverhältnisse. Denken Sie daran, nachzufragen, seit wann die Immobilie zum Verkauf steht. Wenn das Gut seit über einem Jahr auf einen neuen Käufer wartet, gibt es womöglich ein Problem: Die Immobilie ist vielleicht zu teuer für seinen Zustand. Sie können auch die Vorbesitzer nach den Stärken und Schwächen der Immobilie befragen, um das Ausmaß eventueller Renovierungen einschätzen zu können. 

 

Ausgaben

Wenn Sie in Betracht ziehen, eine Wohnung zu kaufen, beachten Sie, dass die Ausgaben für Wohnungseigentum sehr hoch sein können, wenn schwerwiegende Arbeiten vorliegen. Dies betrifft Arbeiten bezüglich:

  • Heizung
  • Restaurierung, Instandsetzung
  • Modernisierung
  • Zähler, um den Wasserverbrauch einer Wohnung zu bestimmen

 

Im Falle eines Wohnungskaufs

  • Prüfen Sie, ob gemeinsam genutzte Bereiche in gutem Zustand sind
  • Fragen Sie nach, ob das Gebäude einen Hausmeister oder einen Verwalter besitzt

 

Wenn Sie die Wohnung kaufen, denken Sie auch daran, nach versteckten Mängeln zu suchen. Dies könnte beispielsweise ein undichtes Dach oder ein fehlerhaftes Fundament sein. Die Prüfung von organisatorischen Mängeln ist ebenfalls unerlässlich: Prüfen Sie die Existenz von Erklärungen an die Steuerbehörden für ausgeführte Arbeiten. Wenn dies nicht der Fall ist, könnte das die Höhe ihrer Steuern ändern. 

 

Die Beauftragung eines Architekten

Damit Ihnen keine Fehler unterlaufen, können Sie einen Beratungsbesuch mit einem Architekten vereinbaren, der Ihnen zur Seite steht, Sie auf Mängel hinweist und Ihnen Vorschläge zur Renovierung oder neuem Design unterbreitet. Er hilft Ihnen, den Wert der Immobilie einzuschätzen, bevorstehende Kosten vorherzusehen und die richtige Entscheidung zu treffen. 

Für all Ihre Projekte können Sie jetzt schnell und einfach auf ‚Meinen Architekten Finden‘ den passenden Architekten in Ihrer Nähe suchen, finden und kontaktieren!

Ähnliche Artikel



Sie sind Architekt ?

und möchten auf unserer Webseite geführt werden?

KONTAKT !