EINEN ARCHITEKTEN SUCHEN

in weniger als 3 Minuten !

Architektur in Videospielen

 

Videospiele sind ein integraler Bestandteil der Kunst. Sie erlauben uns, Spaß zu haben. Die heutigen Spiele bieten die Möglichkeit, ein einzigartiges und ungewöhnliches Benutzererlebnis zu genießen. Sie sind durch ihre Mischung aus Kunst und Technik ein fester Bestandteil unserer Kultur.

 

Level-Designer

Die Architekten, die die digitalen Umgebungen von Videospielen gestalten, werden Level-Designer genannt. Sie konzipieren die Landkarten in ihrer Gesamtheit von Videospielen: von der Modellierung eines Gebäudes bis hin zu einer riesigen Grünfläche. Die Architektur in Videospielen gibt den Level-Designern die Möglichkeit, Fantasie ohne Einschränkungen zu gestalten.

 

Inspirationen 

Die Architektur von Videospielen kann von der heutigen Welt inspiriert sein oder gegenteilig eine Rekonstruktion einer Stadt in einer bestimmten Epoche darstellen. Zum Beispiel ist das Videospiel „Assassin's Creed Unity“ das Videospiel, welches die „Notre-Dame“, sowie die Stadt Paris im 18. Jahrhundert am besten nachstellt. Diese Rekonstruktion gilt als die Realistischste, die es gibt. Die Level-Designer arbeiteten mit Historikern zusammen, um das Design ihrer digitalen Karten der Stadt anzupassen. Die Rekonstruktion ist ein zeitaufwändiges Verfahren, und die Level-Designer brauchten zwei Jahre, um Notre-Dame vollständig zu modellieren. Assassin's Creed Unity ist das Referenzspiel für alle Level-Designer geworden. 

Die Aufgabe der Level-Designer ist es, die reale Umgebung zu verstehen, wenn das Spiel von einem realen Ort inspiriert ist, und sie an das Spieluniversum anzupassen. Es gibt also eine Menge Forschungsarbeit zu leisten, um diese Räume neu zu erschaffen. Oft gehen die Level-Designer direkt an die Orte, die sie in den Videospielen nachbilden müssen, um den Raum zu verstehen und ihn so gut wie möglich zu transkribieren. Videospiele machen die unmögliche Architektur möglich, die sich der Maler Escher vorgestellt hat. 

Videospiele wie Hitman machen weniger Vorstudien, um den Level-Designern die Möglichkeit zu geben, ihrer Fantasie freien Lauf zu lassen. Diese Art von Spiel ist sowohl sehr realistisch, da es auf bestehenden Umgebungen basiert, als auch fantasiert, da es mehr von der Vorstellungskraft der Level-Designer beeinflusst wird. Hitman lässt mehr Raum für die Kreativität der digitalen Architekten. 

Die Level-Designer entwerfen die Architektur der Videospiel-Außenbereiche, aber auch der Innenräume, wobei sie zum Beispiel die Höhe der Decken und die Form der Räume berücksichtigen, immer mit dem Ziel, das Benutzererlebnis zu optimieren.

 

Actionspiele und narrative Architektur

Bei Actionspielen ist die Architektur der Umgebungen ein wichtiger Teil des guten Spielverlaufs und der Entwicklung des Spielers, da es notwendig ist, dichtere und weniger leicht zugängliche Räume sowie fragilere Zonen zu schaffen. Die Architektur in Videospielen erlaubt es, Gefühle neu zu beschreiben, kann aber auch eine der Säulen der Videospielerzählung sein. Sie kann es ermöglichen, das Videospiel in einer historischen Periode anzusiedeln, wie zum Beispiel in Call of Duty Black Ops

 

Viktor Antonov ist ein Art-Director, der das Level-Design von sehr erfolgreichen Spielumgebungen, wie z.B. der zitierten "Karte" 17 in Half Life 2, erstellt hat. Wäre die Architektur von Videospielen nicht so entwickelt, wäre das Benutzererlebnis weniger optimiert.

 

Um Ihr Bauprojekt zu realisieren, finden Sie jetzt den passenden Architekten in Ihrer Nähe auf ‚Meinen Architekten Finden‘ !

Ähnliche Artikel



Sie sind Architekt ?

und möchten auf unserer Webseite geführt werden?

KONTAKT !