EINEN ARCHITEKTEN SUCHEN

in weniger als 3 Minuten !

Renovierungsarbeiten: Wo fange ich an?

 

Ein Renovierungsprojekt ist ein wichtiges Projekt, vor allem deshalb, weil es erhebliche Summen an Geld kosten kann. Die Renovierung eines Hauses ist auch eine Investition der Zeit und muss gut organisiert werden. Sie können mehrere Gründe haben, Renovierungsarbeiten durchführen zu wollen. Vielleicht wollen Sie die Energieleistung Ihres Hauses verbessern, Ihr Haus gefällt Ihnen nicht mehr oder bestimmte Dinge passen Ihnen nicht. Aber wo soll man anfangen? Angebote einholen? Budget bestimmen? Pläne aufstellen? Renovierungsideen sammeln? Das alles kann schnell zu einer Menge an Informationen und Plänen werden, die sie überfördern könnten und Ihr Renovierungsprojekt eine Qual wird. 

Wir geben Ihnen einige Anhaltspunkte für die Organisation Ihres Renovierungsprojektes.

 

Welche Art von Renovierung?

Als Erstes müssen Sie die Art der Renovierungsarbeiten bestimmen, die in Ihrem Haus stattfinden soll. Es ist wichtig zu wissen, warum Sie die Renovierungen machen wollen. Möchten Sie Ihr Haus modernisieren? Möchten Sie die Energieleistung verbessern und somit auf Dauer Kosten einsparen? Oder möchten Sie einfache Renovierungsarbeiten aus ästhetischen Gründen vornehmen? Egal ob es direkt nach dem Kauf einer Immobilie ist oder nach mehreren Jahren – Alle Renovierungstypen sind möglich.

Zunächst müssen Sie wissen, ob Sie Ihr Haus innen oder außen renovieren wollen, um den Umfang der Arbeiten zu bestimmen. In der Tat werden die Renovierungsarbeiten nicht auf die gleiche Art und Weise stattfinden, wenn Sie Ihr Haus einfach nur umgestalten oder die Struktur des Hauses verändern wollen. Sie können die Renovierung auch nutzen, um Ihr Grundstück zu vergrößern.

Sie können einfach Teilrenovierungen Ihres Hauses durchführen, wenn es sich z.B. um einen Teil oder um einen bestimmten Punkt Ihres Hauses oder Ihrer Wohnung handelt, wie z.B. den Austausch von Fenstern oder die Erneuerung der Isolierung. Diese Art von Arbeit kann sich auf kleine Arbeiten beschränken, die sogar von Ihnen selbst erledigt werden können.

Sie können auch eine komplette Renovierung in Erwägung ziehen und die Struktur des Hauses verändern, eine Erweiterung hinzufügen oder einfach Renovierungsarbeiten durchführen, um den modernen Standards zu entsprechen. Diese Arten von Renovierung können aufwendige Arbeiten bedeuten. Für schwere, langwierige Arbeiten könnte eine Baugenehmigung erforderlich sein.

 

An wen soll ich mich wenden?

Sie haben mehrere Möglichkeiten. Bei kleinen Renovierungsarbeiten können Sie sich direkt an die zuständigen Handwerker oder Baufirmen, die auf die jeweiligen Arbeiten spezialisiert sind, wenden. Wenn die anstehenden Arbeiten hauptsächlich Malerarbeiten und das Verstellen von Möbeln sind, dann können Sie die Renovierung auch selbst durchführen, ohne zwingend einen Fachmann um Rat fragen zu müssen.

Bei größeren Renovierungen ist es ratsam, sich an Architekten oder Baufirmen zu wenden. Diese können Sie während des Renovierungsprojektes begleiten und Ihnen die Arbeit erleichtern. 

 

Ein Budget setzen

Renovierungsarbeiten erfordern unbedingt ein Budget, um böse Überraschungen oder zu hohe Kosten zu vermeiden. Die Höhe des Budgets muss anhand der Angebote, die Sie oder Ihr Architekt eingeholt haben, kalkuliert werden. Trotzdem sollten Sie wissen, dass es viele finanzielle Unterstützungen für Renovierungsarbeiten gibt, vor allem wenn Sie energiesparende Maßnahmen betreffen. Denken Sie aber auch daran, einen Puffer in Ihr Budget einzubauen, um unvorhersehbare Kosten auszugleichen. Das Ziel ist es, ein realistisches Budget zu setzen, die unvorhersehbare Kostenschwankungen bestreiten zu können. 

 

Die Planung 

Der Zeitplan für Ihre Renovierungsarbeiten hängt stark von der Art der Arbeiten ab. In der Tat kann eine komplette Renovierung länger dauern als eine Teilrenovierung. Die Größe Ihres Grundstücks wirkt sich auch auf die Zeit aus, die für die Arbeiten benötigt wird. Einer der Faktoren, die sich auf die Dauer der Arbeiten auswirken können, ist die Art des Hauses, das Sie haben. Ein älteres Haus kann länger dauern als ein neueres Haus, vor allem in Bezug auf den Arbeitsaufwand.

Machen Sie sich außerdem Gedanken darüber, ob es Zeiten gibt, in denen Sie aufgrund der Renovierungsarbeiten nicht in Ihrem Haus wohnen können und wie lange diese Zeiten sind, um die Ersatzunterkunft in Ihr Budget miteinzuplanen.

 

Sie möchten Ihre Immobilie renovieren und haben noch nicht den passenden Architekten gefunden? Finden Sie jetzt schnell und einfach auf www.meinen-architekten-finden.com den richtigen Architekten in Ihrer Region für Ihr Renovierungsprojekt!

Ähnliche Artikel



Sie sind Architekt ?

und möchten auf unserer Webseite geführt werden?

KONTAKT !