EINEN ARCHITEKTEN SUCHEN

in weniger als 3 Minuten !

Mehr Gemütlichkeit zuhause - Einrichtung im Hygge-Style

 

Dänemark ist laut dem „World Happiness Report” das zweitglücklichste Land der Welt. Generell schneiden die Skandinavier sehr gut ab. Den ersten Platz belegte Finnland. Da könnte man sich fragen, wie sie das trotz langer und dunkler Wintertage machen. Die Antwort ist ganz einfach und befindet sich im Hygge-Konzept. Dies ist nicht nur ein Einrichtungsstil, sondern eine ganze Philosophie und eine Lebenseinstellung.

Eigentlich hat das Wort „Hygge“ seinen Ursprung im Norwegischen, auch wenn der Stil eher von den Dänen kommt. Eindeutig übersetzen kann man diesen Begriff nicht. Man kann aber sagen, dass bei allem, was „hyggelig“ ist, ein Gefühl von Vertrautheit, Wärme, Sicherheit und Geborgenheit entsteht. Es ist ein wahres Lebensgefühl, mit dem man die guten Seiten des Lebens genießt. In Dänemark gehört Hygge zur Tradition und spiegelt sich durch eine gemütliche Leichtigkeit wider. Auch in Deutschland gewinnt der Lebensstil vor allem für die Art der Einrichtung an Bedeutung. Wer wünscht sich diese Leichtigkeit nicht in seinem Leben? Meinen Architekten Finden zeigt Ihnen, wie das hyggelige Wohngefühl zu Ihnen nach Hause kommt!

 

Warme Farben für mehr Gemütlichkeit

Um mehr Gemütlichkeit in Ihre Räumlichkeiten zu bringen, setzen Sie am besten auf die beliebten Töne des Hygge Wohnstils. Warme Naturtöne wie Beige, Crème und Braun sind die Basics. Auch neutrale Farben wie Weiß, Schwarz und Grau finden Ihren Platz und sorgen für eine gemütliche Atmosphäre. Wer ein wenig mehr Abwechslung haben möchte kann bunte Akzente in Blau- und Grüntöne setzen. Grundsätzlich ist der „Rahmen“ der Räume aber in Weiß gehalten.

Um die Räume mit dezenten Farbtupfern aufzupäppeln, eignen sich Pflanzen besonders gut.

Mehr Gemütlichkeit zuhause - Einrichtung im Hygge-Style

 

Natürliche Materialien für ein besonderes Hyggegefühl

Wenn Sie Ihre Wohnung oder Ihr Haus im Hygge-Style einrichten möchten, dann achten Sie darauf, dass Sie möglichst natürliche Materialien wählen. Setzen Sie auf Wolldecken, weiches Leder und massives Holz, um eine urige Atmosphäre zu schaffen. Einige Ideen wären beispielsweise Schaffelle, Sisal Körbe, Woll- und Strickdecken, Lederstühle, Schaukelstühle aus Stoff oder Massivholztische. Möbel aus Holz sind dabei besonders wichtig, da diese eine behagliche und gemütliche Atmosphäre hervorrufen. Dabei ist vor allem Birke, Kiefer, Eiche und Esche zu empfehlen. Alte und neue Möbel können problemlos kombiniert werden und tun der Gemütlichkeit keinen Abbruch. Achten Sie außerdem darauf, dass sie es nicht mit Deko- und Gemütlichkeitsartikel übertreiben. Im Hygge-Style muss alles luftig und dezent wirken. Bei Polster- und Dekostoffen sind Leinen und Baumwolle daher besonders beliebt. Auch die Vorhänge müssen leicht und am besten transparent sein.

Beispiele für Dekoartikel wären zum Beispiel Äste, Moose, Steine und Zapfen. Auch Vasen, Becher, Teller und Schüsseln aus Keramik, Stein oder Porzellan kommen gut zur Geltung. Vermeiden Sie auf jeden Fall Kunststoff!

 

Mehr Gemütlichkeit zuhause - Einrichtung im Hygge-Style

 

Die richtige Beleuchtung

Bei der Wahl der Beleuchtung sollte auf kaltes und grelles Licht verzichtet werden. Greifen Sie lieber zu LED-Lampen mit warmer Lichtwirkung und geringer Wattzahl. Deckenleuchten haben in Skandinavien weniger Bedeutung und werden wirklich nur aus zweckmäßigen Gründen für kurze Zeit eingeschaltet. Die Menschen setzen hier eher auf Tisch-, Wand- und Stehlampen, die sie wohldosiert im Raum verteilen und eine indirekte Beleuchtung ermöglichen. Auch Kerzen sind ein großes Hilfsmittel für Gemütlichkeit, weshalb damit nicht gespart werden sollte. Auch ein Kachelofen macht sich gut in einer gelungenen Hygge-Einrichtung.

Wenn Sie diesen Hinweisen folgen, Ihre Räume nicht zu vollstellen sowie natürliche und leichte Materialien wählen, steht Ihrer Hygge-Lebensweise nichts mehr im Wege und Sie können von den Vorteilen des Stils und den Auswirkungen auf Ihr Lebensempfinden profitieren.

 

Sie brauchen noch Hilfe? Finden Sie auf www.meinen-architekten-finden.com einen Architekten in Ihrer Nähe, der Ihre Fragen beantwortet!

Ähnliche Artikel



Sie sind Architekt ?

und möchten auf unserer Webseite geführt werden?

KONTAKT !